Lane Davies

Ein altes Interview von 2003
Lisa: Please welcome Lane Davies.
(Applause and cheering)
Lisa: Willkommen zurück in der Soapwelt !
Lane: Ich bin froh wieder da zu sein.
Lisa: 15 Jahre. Eine lange Zeit.
Lane: Ja, sehr lange. Aber es waren gute Jahre. Ich hatte viel Spaß
Lisa: Wie kam es zur Entscheidung wieder in einer Soap zu spielen.
Lane: Oh, das waren viele Gründe. Auch früher hatte ich Angebote, aber entweder ich war dann nicht frei oder sie gefielen mir nicht. Und wenn ich Zeit hatte, dann kamen keine Angebote.
Lisa: Das Los eines Schauspielers.
Lane: Ja, regelmäßige Arbeit ist immer gut. Gearde jetzt wo so viele Reality-Shows laufen. Das ist eine schlimme Entwicklung.
Lane: Deshalb ist es toll eine Serie zu finden, die Schauspieler mag.
Lisa: Wirklich !
Lane: Und dazu kommt die Möglichkeit mit Bohb Guza und Chuck Pratt zu arbeiten.
Ty: Wie damals bei Santa Barbara.
Lane: Yeah, yeah. Und mit Jill Farren Phelps, die auch dort mein Producer dabei war.
Ty: On Santa Barbara.
Lane: Und Nancy Lee Grahn, mit der ich 5 Jahre gearbeitet habe.
Ty: Wielange habt Ihr Euch nicht gesehen ?
Lane: Oh, wir haben uns in den Jahren schon gesehen. Aber kaum geredet.
Ty: Es war eine stürmische Beziehung.
Lane: Aber wir haben dann eines Tages darüber geredet, alles begraben und dann ist sie mit Wally bei mir im Theater aufgetreten (kurz vor der Geburt von Kate).
Ty: Jetzt spielen Sie Cameron, eine Rolle die extra für Sie geschrieben wurde.
Lane: Ja, dass haben sie mir gesagt. Aber ob es stimmt ?
Lane: Ich habe mir den Cameron mit Pfeife und in Tweed vorgestellt und so spiele ich ihn auch. Er ist etwas unkonventionell.
Lisa: Ich habe gehört es gibt Dikussionen über den Bart.
Ty: Ich habe mit Jill gearbeitet. Sie kann das nicht leiden.
Lane: Absolut nicht.
Lane: Sie verfolgt mich seit 3 Wochene mit einem Rasiermesser.
Lane: Aber ich habe den Bart seit 1/2 Jahren. Er ist gut fürs Theater. Und ich spiele weiter Theater , also habe ich ihn behalten.

Lane: Aber ich finde ihn auch für die Rolle gut. Aus dem Internet weiß ich, dass es eine heiße Diskussion gibt. Für und wieder. Es ist also alles offen.

Lisa: Ihren ersten Job hatten Sie bei Zeit der Sehnsucht ?
Lane: Halb richtig. Es war mein erster Vertrag. Bei Young and Restless habe ich auch schon gearbeitet, aber nur ein paar Tage.
Ty: Dort hatten Sie auch eine Beziehung zu einen Co-Star ?
Lane: Um es genau zu sagen. es war Suzanne Rogers.
Lane: Ich glaube sie hat nichts dagegen, denn es ist lange her. Viele der Zuschauer waren damals noch nicht geboren.
Ty: Aber sie kennen sie, denn sie ist immernoch als Maggie zu sehen.
Lane: Wir hatten keine Storyline, aber wir waren 2 Jahre lang befreundet.
Ty: Reden wir über Chemie ? Man kann sie nicht schaffen.
Lane: Nein. Und es schmerzhaft, wenn sie fehlt
Lane: Mit Nancy ist sie nach so langer Zeit immernoch da. Es ist als wenn wir da weitermachen wo wir aufgehört haben.

Sie reden dann über verschiedene Sitcoms.
Ty: Sie wurden fast der Bürgermeister in Spin City ?
Lane: Aber Barry Bostwick bekam die Rolle, weil man eine größere Alterdifference zwischen dem Bürgermeister und Michael Fox wollte.

Sie reden dann über Shakespeare. ….
Dann kommt das Spiel, was fällt dir zu folgenen Dingen ein.
Ty: Lieblingswort ?
Lane: Reisen
Ty: Das schlimmste Wort
Lane: Hass
Lisa: Was reizt dich ? Im positiven Sinn.
Lane: Service.
Lisa: Was kannst du nicht leiden ?
Lane: Arroganz. (Applause)
Ty: Welches Geräusch magst du ?
(Lane laughs.)
Lane: Das Lachen meiner Kinder
Ty: 2 Söhne
Lane: Es klingt sentimental, aber es ist so.
Ty: Und was macht dich traurig ?
Lane: Kinder weinen.

Vielen Dank an Lane für das Interview

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s