Thaao Penghlis

Soap Opera Weekly, 29. Mai 2007

Thaao Penghlis ist wieder zurück bei der Soap „Zeit der Sehnsucht“

Nach einiger Zeit ist Thaao endlich wieder bei seiner Soap und er rechnet mit dem früheren Autor ab. Er meint, dass sein Charakter Anthony DiMera durch diesen ruiniert worden sein.

Und was erwarten Sie nun:
Antwort: Nun, wenigstens habe ich jetzt einen Autor, der mich und meinen Charakter mag.

Ich habe viele Gespräche geführt und hoffe man nimmt mich und den Charakter wieder ernst. Und ich will auch wieder seine emotionale Seite zeigen. Und damit auch die Zuschauer zufrieden zu machen.

Welche Storyline haben Sie:
Antwort: eine sehr dunkle. Mein Vater Stefano kehrt ebenfalls zurück und nun kann man da weitermachen wo vor 5 Jahren aufgehört wurde.

Was für einen Vertrag haben Sie:
Antwort: Sie wollten mich für zwei Jahre. Ich wollte eigentlich nur ein Jahr bleiben, weil ich eine Theatercompany habe und einen Film mit Kelly LeBrock abgedreht habe. Aber nun bin ich hier und habe meine Verpflichtung Days gegenüber.

Haben Sie mit Joe Mascolo oder Leann Hunley gesprochen bevor Sie mit den Dreharbeiten begannen?
Antwort:
Nun, Joe rief mich an. Das ist wirklich etwas Besonderes. Er sagte, Hier ist Daddy!
Und Leann sehe ich oft. Wir gehen miteinander weg und sie war mit mir auf der Party zu 40. Jahre Days. Und wir besuchen uns eigentlich regelmäßig.

Sie sind ein Fan von „Dancing with the Stars“?
Antwort:
Ja, obwohl es manchmal zuviel Las Vegas ist. Manche Frauen zeigen zuviel Haut zeigen. Das muss nicht sein. Ich habe Mohammed Alis Tochter bewundert. Sie ist eine klassische Schönheit und hat das gut gemacht. Ich weiß nicht, ob ich das so könnte. Aber es würde mir Spaß machen. Mein Körper ist älter geworden, aber ich bin noch immer sehr fit. Aber wissen Sie welche Show ich noch lieber machen würde?

Amazing Race ?
Antwort: Ja, mit Leann. Ich reise gern und sie will gewinnen. Wir wären ein tolles Team.

Aber sie sind froh bei Days zu sein?
Antwort: Ja. Viele Dinge konnte ich mir leisten, weil ich hier Arbeit hatte. Und Kollegen wie Drake Hogestyn wieder zutreffen, macht es leicht. Er hat mich herzlich am Set begrüßt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s